handgemacht.blog

Mei Herzkäferl

Kinder sind etwas Besonderes, deshalb verdienen sie etwas Besonderes: Dieser Satz leitet Gaby Braatz, wenn sie für ihr Label Mei Herzkäferl näht.

Als Mutter von zwei Kindern, die mittlerweile auch vier Enkelkinder hat, ist Gaby aus Kirchheim ganz klar gegen Wegwerfmode. Deshalb fertigt sie mit viel Hingabe hochwertige Baby- und Kindermode, die mitwächst.

Mode für kleine Mäuse

Schon mit neun Jahren lernte Gaby von ihrer Großmutter nähen. Ihre Leidenschaft wuchs, als sie sich bald ihre komplette Garderobe selbst nähte und sich mehr und meh für Design und Stoffveredelung interessierte. Doch erst ein Bandscheibenvorfall, der sie zur Ruhe gezwungen und sogar aus dem Berufsleben katapultiert hat, brachte Gaby auf die Idee zu Mei Herzkäferl.

Hauptsache bequem

„Es war das Beste, was mir passieren konnte, sonst gäbe es meine wunderschönen Kreationen nicht“, sagt sie rückblickend. Sehr geholfen beim Schneidern und dabei auf die Bedürfnisse und das Wohlbefinden der Kleinsten zu achten, haben die Erfahrungen mit ihren eigenen Kindern und den Enkelkindern. „Kinder wollen toben, sich bewegen und nicht in enge unbequeme Sachen, die man nicht schmutzig machen darf, gezwängt werden“, so Gaby.

Gesunde Wohlfühl-Kleidung

Deshalb verwendet Mei Herzkäferl nur hochwertige schadstofffreie Stoffe, die strenge Standards wie GOTS oder OEKO-TEX 100 erfüllen. „Diese Stoffe sind nicht nur kuschelweich und angenehm zu tragen, sondern vor allem gesundheitsverträglich“, erklärt die Näh-Expertin, die alles selbst in ihrem Atelier entwirft und näht. Der gesamte Produktionsprozess ist zudem transparent und geschieht zu fairen Bedingungen.

Fair und nachhaltig

„Mein Versprechen lautet: 100 % Made in Germany. Damit kannst du ethische Verantwortung übernehmen für angemessene Umwelt- und Sozialstandards“, sagt Gaby Braatz. Darüber hinaus passt sie die Kleidung der Größe des Kindes an, damit beim Sitzen, Krabbeln und Spielen alles perfekt sitzt.

Zeitlose Einzelstücke

Alle Mei Herzkäferl-Kreationen sind klassisch-zeitlos genäht, aber auch aktuelle Trends wie den Vintage-Look sowie individuelle Kundenwünsche berücksichtigt Gaby. „Du kannst unter einer Vielzahl von Stoffen wählen und Personalisierungen, wie Stickereien des Namens oder Lieblingstiers, machen das Kleidungsstück zu einem ganz besonderen, unverwechselbaren Unikat“, erläutert sie auf ihrer Homepage.

Lange Freude

Gleichzeitig möchte sie ein Ziel nie aus den Augen verlieren: „Kinder sind unser größter Schatz, ganz besonders und deshalb verdienen sie auch besondere Sachen.“ Deshalb freut sie sich jederzeit über Feedback und steht Kunden in ihrem Atelier, telefonisch und auch online mit über 45 Jahren Nähpraxis mit Rat und Tat zur Verfügung. „Es liegt mir am Herzen, dass du Kleidung für dein Kind bekommst, die dir mit Qualität und Chic lange Freude bereitet“, so die Gründerin von Mei Herzkäferl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.