Wenn aus Liebespartnern auch Kreativpartner werden, dann kann wie im Fall von „Hallo Anna“ etwas ganz Wundervolles entstehen.

hallo-anna-alles-mit-liebe

Hinter „Hallo Anna“ stehen Anna und Raphael Rajca aus Schwabach, die 2018 mit ihrem kleinen Label starteten. Die Familienmanufaktur bietet schöne Wohnaccessoires und Geschenkartikel aus Holz für besondere Anlässe an.

Gemeinsame Sache

„Wir haben uns im Studium kennengelernt – bei mir war es Innenarchitektur, bei Raphael Produktdesign – uns verliebt und sind nun seit elf Jahren zusammen“, beginnt Anna mir von ihrer Partnerschaft zu erzählen. Dass diese nicht nur der Beginn einer wunderbaren Beziehung, sondern auch ihres eigenen Unternehmens werden würde, hätte sie damals nie gedacht.

hallo-anna-alles-mit-liebe-Kerzenhalter

Feine Einzelstücke

„Dazu beigetragen hat vor allem die Geburt unserer Tochter Carlotta 2018, denn für sie wollte ich bereits während der Schwangerschaft viel selbst machen“, sagt Anna. Aus dem Motiv Kranz und Herz im heutigen Logo, welches Anna für ihre Hochzeit 2015 entworfen hatte, entstand ein Traumfänger mit Lasercutting für Karlotta. Nach und nach sind durch die Kinder und auch Verwandte neue Produkte dazugekommen und das Sortiment ist gewachsen.

Große Prise Herzblut

„Wir lieben was wir tun und Handarbeit ist Sinn meines Lebens“, sagt Anna. Während sie Ideengeberin ist, setzt Raphael ihre Vorschläge um. „Sei es die Erinnerungskiste zur Hochzeit oder zur Geburt, das Namensschild oder der Traumfänger für das Kinderzimmer, oder die Partydeko für Geburtstage, Taufen und Hochzeiten: Unsere Designs können komplett personalisiert werden und in jedem einzelnen Unikat steckt unsere Liebe drin“, so die Gründerin und Namensgeberin von „Hallo Anna“.

Liebe zum Detail

Die Einzelstücke sollen Teil des Lebens ihrer Kunden werden und sie an besondere Momente erinnern. So findet ihr im Shop auch Caketopper, Kerzenuntersetzer oder personalisierte Holzschilder, vor allem auf Social Media wie Instagram und Facebook beworben werden. Unterstützung erhalten Anna und Raphael mittlerweile von zwei Aushilfen. „Wir haben lange gezögert, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen… doch mit Kraft, Mut und Selbstvertrauen und der positiven Resonanz auf Instagram haben wir es schließlich doch gewagt“, sagt sie.

Wohin die Reise von „Hallo Anna“ in Zukunft geht, weiß sie nicht – aber bisher war der Weg in Annas Augen der richtige. Die Liebe für Handgemachtes spiegelt sich jedenfalls in jedem Unikat wider, überzeugt euch gerne selbst!

hallo-anna-alles-mit-liebe-Happy-Birthday

 

Privacy Preference Center