handgemacht.blog

Kleinformat

Persönlich, individuell und handgemacht: Kleinformat fertigt Fotolampen mit Euren eigenen Fotos. Eine tolle Geschenkidee für zahlreiche Anlässe.

Anzeige

Lena Eckhardt hatte im wahrsten Sinne des Wortes die leuchtende Idee zu Kleinformat. Auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk für eine sehr gute Freundin zum 30. Geburtstag bastelte sie ihre erste Fotolampe.

Platz für Lieblingsfotos

„Es sollte eine Lampe werden mit Fotos von allen Freunden und gemeinsam Erlebten. Da es eine solche Lampe nirgends zu kaufen gab, musste selbst Hand angelegt werden. Mit alten Diarähmchen und Schmuckringen machte ich mich an die Arbeit“, erzählt Lena auf der Homepage von Kleinformat. Der Gedanke, das Produkt in Form, Farbe, Größe und Ausführung individualisieren zu können und dazu noch personalisierte Fotos für jeden beliebigen Anlass zu verwenden, waren die perfekte Grundlage, ein Geschäftsmodell daraus zu entwickeln.

„Die Lampe im Diadesign mit aktuellen Fotos aller Freunde kam super an. Die ersten Jahre musste ich mich allerdings immer rechtfertigen, weil keiner an die Idee geglaubt hat“, erzählt mir Lena. Ungefähr ein Jahr lang tüftelte sie an ihrem ersten verkaufsfähigen Produkt inklusive Designanmeldung und Businessplan.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe

Langsam zum Erfolg

Anfang 2016 verkaufte sie ihre Unikate auf der selbst gebauten Webseite – damals noch mit echten selbstgebohrten Diarahmen und selbstgeklebter Folienverpackung. „Im Keller habe ich die Rahmen sogar einzeln farbig angesprüht“, verrät Lena Eckhardt. Dank ihres BWL- und Marketinghintergrunds schaffte sie es, die Verkäufe von Monat zu Monat zu steigern und konnte mit der Zeit auch eigene Rahmen und Verpackungen anfertigen lassen. „Meine ersten Aushilfen kamen 2018 dazu und im Herbst 2019 sind wir zuletzt in ein großes Büro gezogen“, so die Gründerin von Kleinformat.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe

Eigenes #teamkleinformat

Inzwischen hat Kleinformat eigene Rahmen mit quadratischem Bildausschnitt, die ausschließlich für die Lampen produziert werden und ein eigenes #teamkleinformat. Tagtäglich wird in Messel geknüpft, gedruckt, geschnitten, verpackt und fotografiert. Mittlerweile gibt es ganz verschiedene Diarahmenlampen, die persönliche Namen tragen wie „kleinErna“, „kleinAnna“ oder „kleinHenry“. Je nach Modell haben Sie einen anderen Standfuß und Platz für 30 bis 64 Bilder. Für Sparfüchse gibt es zudem ein DIY-Set, um sich sein eigenes Unikat selbst zusammenzubauen.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe

Leuchtende Erinnerungen

„Die Lampen beleuchten nicht nur die tollen Erinnerungsfotos, die sich jederzeit wechseln lassen, sondern machen auch einen tollen Wandschatten. Der komplette Lampenschirm ist handgemacht und wird für jeden Kunden personalisiert“, sagt Lena Eckhardt, die unter dem Jahr sechs, zur Weihnachtszeit sogar zwölf Mitarbeiter beschäftigt. Das Team arbeitet teilweise in Heimarbeit und besteht vor allem aus Mamas, die in ihrem regulären Job keine Vollzeitbeschäftigung ausüben können.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe-Team

Produktion in Deutschland

Die Materialien für Gestelle, Rahmen und Verpackungen werden exklusiv für Kleinformat ausschließlich in Deutschland produziert. „Unsere zwei Holzlampenfüße ,kleinAnni‘ und ,kleinAnna‘ lassen wir in sozialen Einrichtungen für Menschen mit und ohne Behinderung fertigen“, fügt die mittlerweile zweifache Mama hinzu. Ein großes Anliegen ist es Lena, auch bei der Fertigung so nachhaltig wie möglich zu arbeiten. Für Kunden gibt es deshalb zum Beispiel Blogbeiträge zum Thema Upcycling der Kleinformat-Verpackungen.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe-Hochzeitsgeschenk

Fokus auf Kundenservice und Qualität

Auch auf Kundenservice und gute Qualität legt das Label sehr viel Wert: „Es macht Spaß, so ein tolles Produkt herzustellen und zu vermarkten. Nach jeder gefertigten Lampe hat man das Gefühl, etwas ganz Besonderes erstellt zu haben“, freut sich Lena. Bestätigung erhält sie auch von ihren Kunden: „Viele schreiben uns von ihrer Begeisterung, von Freudentränen bei den Beschenkten und schicken uns sogar Fotos. Der enge Kundenkontakt macht die Arbeit so besonders“, so Lena.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe-Handarbeit

Produkt für den Einzelhandel

Die Gründerin kümmert sich besonders um den inhaltlichen und strategischen Part wie Social Media, Newsletter, Videos, Blogbeiträge oder Kooperationen. Aber auch die Organisation von Arbeitsabläufen oder von Sommerfest und Weihnachtsfeier machen ihr Spaß. „Wir sind gerade dabei, eines unserer Produkte einzelhandelsfähig zu machen. Das wäre der nächste Schritt“, verrät Lena Eckhardt. Außerdem möchte sie zukünftig noch etwas wachsen, um das Team auch außerhalb der Hauptsaison rund um Weihnachten beschäftigen zu können. „Und nicht zu vergessen: dabei die Produkte stetig erweitern und verbessern“, sagt Lena abschließend.

Kleinformat-personalisierte-Fotolampe-Erinnerungsfotos-Hochzeit

Ein Kommentar zu “Kleinformat

  1. Pingback: herzensdinge-Designboxen - handgemacht.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.