Regional statt global: Bei BuyRegio findet ihr zahlreiche kleine Manufakturen und Handmade-Labels.

Bei BuyRegio könnt ihr mit gutem Gewissen einkaufen. Denn für die Gründer Max und Daniel stehen Nachhaltigkeit und Regionalität an erster Stelle.

Warum BuyRegio?

„Wir sind überzeugt, dass Konsum auch anders geht, deshalb haben wir BuyRegio ins Leben gerufen: Ein Online-Marktplatz für lokale Händler, die ihre Produkte in der Region Bayern herstellen und verkaufen“, erklärt Maximilian Fend, einer der Gründer. Der 27-Jährige ist durch seine Arbeit als Fotograf viel in der Welt gereist und lernte die negativen Auswirkungen unseres Konsumverhaltens kennen.

Regionales Handwerk

„Ich wollte etwas ändern, mit fairer Produktion und ohne unnötige Transportwege. Unsere Partner wählen wir sorgfältig aus unserer Nähe aus, denn wir legen größten Wert auf eine verantwortungsvolle Herstellung“, erklärt Max. Auch sein Kollege Daniel van Hagen möchte, dass regionales Handwerk in unserer Gesellschaft die Wertschätzung bekommt, die es verdient: „Aufgewachsen als Sohn eines Handwerkers weiß ich, wie viel Arbeit und Schweiß die Menschen in traditionell gefertigte Produkte stecken. Gleichzeitig sind heute aber die wenigsten dazu bereit, den fairen Preis für diese Arbeit zu bezahlen“, sagt der 32-Jährige.

Knowhow und Engagement

Und wie funktioniert das in der Praxis? „BuyRegio kümmert sich um die gesamte Vermarktung der Hersteller. Sowohl online als auch offline. Wir stellen eine hochmoderne eigene E-Commerce-Umgebung für Händler zur Verfügung. Dazu schaffen wir eine Community für regionale Hersteller“, erläutern die beiden auf ihrer Website. So generieren sie Reichweite und stärken die Marktpräsenz aller Partner. „Außerdem bilden wir eine Community für Konsumenten, Händler und Organisationen. So wird letztlich der regionale Einzelhandel spürbar gestärkt“, so das Ziel hinter dem Online-Marktplatz.

Transparenter Einkauf

Max und Daniel klären dabei auch detailliert über Herkunft, Produktion und Erzeuger auf. Das bedeutet keine versteckten Kennzeichnungen, Herkunftsangaben oder ähnliches und Kunden bekommen alle wichtigen Informationen von der Erzeugung bis hin zum fertigen Produkt. „Wir kennzeichnen zudem alle Produkte auf unserem Marktplatz mit eigens kreierten Siegeln“, sagt Daniel. Dazu gehören beispielsweise „Made in Germany“ oder „Made in Bavaria“ für die Herkunftsorte, „Bio“ für Erzeugnisse aus ökologischem Landbau oder „Traditionelle Herstellung“ für Produkte, die nach ursprünglichen Verfahren durch nachhaltige Handwerksarbeit entstehen. „Produkte mit dieser Kennzeichnung sind oftmals echte Unikate, die sich auf normalen Portalen nicht finden lassen“, fügt er hinzu.

Professioneller Service

Jeder der BuyRegio-Partner erhält eigene Händler-Profil-Seiten auf dem Online-Marktplatz – inklusive eines umfangreichen, aber simplen Bezahl- und Versandsystem sowie weitere moderne Technologien, für einen professionellen E-Commerce-Auftritt. „Dank verschiedener Angebote mit variablen Mitgliedspreisen kann jedes Label das für sich passende Paket auswählen. Wir beraten gerne individuell“, berichtete Max außerdem in unserem Live-Interview meiner Serie #katjafragt.

Individuelle Geschichten

Dank eines vollautomatisierten Versandablauf können sich die teilnehmenden Marken also in Ruhe ihrem Tagesgeschäft widmen. Ähnlich wie ich auf meinem Blog vermittelt BuyRegio nicht einfach Produkte, sondern erzählt die Geschichte dahinter. So entsteht ein echter Mehrwert für alle, die gerne mit gutem Gewissen einkaufen möchten. Die Kategorien „Nachhaltige Mode“, „Wohnen“, „Essen & Trinken“, „Sport & Outdoor“, „Pflege & Beauty“ sowie „Leben“ erleichtern die Suche nach dem passenden Produkt.

Faire Bedingungen

„Wir sind davon überzeugt, dass Konsum auch anders geht. Faire Bedingungen und faire Bezahlung von und für Produzenten, Händler und Konsumenten. Alles im Einklang mit der Natur. Für uns keine Illusion“, bekräftigen die beiden BuyRegio-Gründer. Bei Interesse meldet euch gerne direkt bei den Max und Daniel oder auch ich vermittle gerne den Kontakt!

Privacy Preference Center