handgemacht.blog

KüchenDeern

Rotschopf Jasmin ist waschechte Hamburgerin, „forever twenty nine“ und Pizza-Fan. Seit 2013 hat sie ihren Foodblog „KüchenDeern“.

Kokos-Erdbeer-Biskuitschnecke_Kuechendeern

Ob Kürbis-Karamell-Cupcakes, Zitrone-Buttermilch-Kuchen oder Kokos-Erdbeer-Biskuitschnecke: Allein beim Anblick der wundervoll inszenierten Rezepte auf KüchenDeern läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Die Ideen stammen von Jasmin Krause, die den Blog seit diesem Jahr hauptberuflich betreibt.

Ein Stück vom Glück

„Für mich ist KüchenDeern ein Ort, an dem ich meine kreative Ader ausleben kann. An dem ich einfach Ich sein darf. An dem Essen und Rezepte etwas mit gutem Geschmack und vollem Genuss zu tun haben, statt mit schlechtem Gewissen“, beschreibt Jasmin ihre Intention auf ihrer Website. Nach ihrer Arbeit in der Werbebranche, vielen Reisen inklusive eines Auslandjahres in den USA hatte sie immer das Gefühl, irgendetwas fehlte zum Glück.

Schoko-Minz-Dessert_Kuechendeern

Klein, aber oho!

„Eine Leidenschaft musste her. Und was kann ich besonders gut? Essen!“, lacht die Hamburgerin. So startete sie in ihrer damals 30 m2-Wohnung mit Miniküche, Minikühlschrank und Miniausrüstung, aber gleichzeitig mit vielen großen Ideen ihren Foodblog. „Das Fotostudio war damals noch mein Stubentisch und meine Fotoausrüstung eine uralte Canon Spiegelreflex“, erinnert sich Jasmin, die 2015 umzog und seit dem mehr Möglichkeiten hat.

Bärlauch-Bacon-Muffins_Kuechendeern

Süße Leidenschaft

Die Leidenschaft fürs backen und kochen kommt jedoch nicht von irgendwoher: „Meine Mama hat mich damals auf den Trichter mit gebracht: Zum einen, weil sie mich seit Kindertagen in die Kunst der Küche eingewiesen hat. Kuchenteige rühren und anschließende „Qualitätskontrollen“ waren mein Steckenpferd. Zum anderen, weil sie mir als damalige ,Nicht-Bäckerin‘ im Herbst 2011 verkündete, ich solle für ihre Silberhochzeit eine vierstöckige Hochzeitstorte backen“, erläutert die Gründerin von KüchenDeern.

Froot-Loops-Torte_Kuechendeern

Vanille an die Macht

Seitdem ist nicht nur Jasmins Tortenplatten-Sammlung gewachsen, sondern auch Teller, Besteck und Zuckerstreusel findet man bei ihr zuhauf! „Ich bin ein großer Blechkuchen-Fan. Ich liebe es, verschiedene Texturen darauf zu vereinen und zum Beispiel einen fluffigen Rührteig mit einer leckeren Creme und einem knusprigen Crunch on To zu kombinieren. Dazu noch etwas Schokoladiges, etwas Fruchtiges, etwas Saures und alles ist perfekt“, verrät sie mir. Und wenn Jasmin könnte, würde sie überall frische Vanille verstecken: „Das Auskratzen der Vanille, der Geruch in der Küche und der Geschmack im Gebäck ist einfach unschlagbar. Leider auch unschlagbar teuer, da es sich bei frischer Vanille um eines der teuersten Gewürze handelt…“, so die Foodbloggerin.

Guglhupf-Küchendeern

Herzhafter Genuss

Doch auch Liebhaber herzhafter Rezepte ommen bei KüchenDeern auf ihre Kosten, zum Beispiel mit Spargelsuppe, Flammkuchen mit Feigen oder verschiedenen Nudel- und Salatvariationen. Der Name ist übrigens eine kleine Hommage an Jasmins verstorbenen Opa, der sie immer „Lütte Deern“ (= Plattdeutsch, „kleines Mädchen“) nannte und der ihre Liebe zu Omas Schokoladentorte teilt – auch diese gibt’s natürlich auf dem Blog.

Spargelsuppe-Küchendeern

Bunt und vielfältig

In Zukunft könnte sich Jasmin Krause vorstellen, Produkte und Backbücher sowie Kurse auf den Markt zu bringen. „Das sind aber aktuell alles noch Ideen, die ich mir in einer ruhigeren Phase einmal überlegen werde. Vielleicht mache ich im Herbst Online-Kurse, wenn Lust und Zeit bei lieben Backfans besteht“, sagt sie.Sicher ist aber: KüchenDeern soll größer, vielfältiger und noch bunter werden – deshalb schaut gerne vorbei!

Zitrone-Buttermilch-Kuchen_Kuechendeern

Ein Kommentar zu “KüchenDeern

  1. Jasmin

    Vielen lieben Dank für das wirklich schöne Interview. Du hast einen wirklich grandiosen Artikel aus meinen paar Sätzen gemacht!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.