handgemacht.blog

AureliaJewellery

Zeitgenössisch und zart sind die Schmuckstücke aus Edelsteinen von AureliaJewellery. Designt werden die Kollektionen von Sylvia aus Sydney, Australien.

Schon immer hatte Sylvia eine Leidenschaft für Kunst und Design. Doch erst nachdem sie Freunde ermutigten, gründete sie vor zwei Jahren ihr kleines Schmucklabel.

Liebe zur Natur

Schon als sie ein kleines Mädchen war, liebe es Sylvia, kleine Steine aus Flüssen in den Bergen zu entdecken und zu sammeln. Nach und nach fand sie Freude daran, mit Edelsteinen zu arbeiten. „Als Landmädchen, das in der Umgebung von Mutter Natur aufwächst, sind die meisten meiner Entwürfe von der Natur, den Farben der Jahreszeiten und meinen Lebenserfahrungen inspiriert“, sagt die australische Schmuckdesignerin.

Handgefertigter Edelsteinschmuck 

Wer sich die Kollektionen in ihrem Etsy-Shop ansieht, entdeckt Ohrringe, Ketten und Armbänder in zarten Farben, hergestellt aus edlen Materialien und Edelsteinen. Sylvia verwendet zum Beispiel Süßwasserperlen, Aquamarin, Mondstein sowie Rauch- und Erdbeerquarz für ihre Kreationen. Den Namen „Aurelia wählte sie deshalb, weil ihr Label im goldenen Herbst 2017 gründete – und Aurelia „Gold“ bedeutet.

Moderner Minimalismus

Die Edelsteine kombiniert sie mit Gold- und Silberdraht und lässt sich bis zum fertigen Schmuckstück im Boho Chic-Stil von ihren Ideen treiben. „Mein Schmuck erinnert an künstlerische Illustrationen des modernen Minimalistischen, gestaltet in edlen Materialien und Edelsteinen“, erläutert die Gründerin von AureliaJewellery.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.