Herzlich Willkommen in der Stoff- und Nähwelt von Chrissie_Berlin. Gegründet 2015, dreht sich bei Christin alles um handgemachte Taschen in vielfältigen Variationen.

Anzeige

Maritime Stoffe, die Farben Grün und Lila und kunterbunte Stoffkombinationen: Genau dafür steht das Label Chrissie_Berlin.

Hommage an die Heimat

Es war 2013 auf einer Flugreise nach Neuseeland, als sich Christin Hitzler aus der Berliner Gegend die Zeit mit Häkeln vertrieb. Die Leidenschaft für Handarbeit blieb, doch kurze Zeit später entdeckte sie das Nähen für sich und gründete vor sechs Jahren Chrissie_Berlin. „Bereits 2011 ging es beruflich für mich nach Ulm und mittlerweile bin ich in Jettingen-Scheppach in Bayern angekommen. Doch Berlin – meine Heimat – wollte ich in mein Label mit einfließen lassen. Das erklärt mein Logo“, sagt Chrissie. 

Vielfältiges Taschensortiment

Ihr Sortiment besteht vor allem aus Taschen aller Art, so gibt es zum Beispiel Shopper, Kosmetik- und Kulturtaschen, aber auch Turnbeutel und Windeltaschen. „Ich bin immer bereit neue Stoffe zu kaufen und diese wild zusammen zu kombinieren. Durch mein Organisationstalent darf ich auch chaotisch sein, denn so bin ich wieder auf meiner Art strukturiert“, lacht Chrissie. Auf Kundenwünsche zu Farbkombinationen geht sie dabei gerne ein. Und eine besondere Vorliebe hat Chrissie für Grün und Lila.

Grün und Lila

„Grün ist die Farbe der Natur und der Hoffnung. Ein helles Grün wirkt frisch und vermittelt Freiheit. Lila hingegen spielt in der Kunst, Religion und Kultur eine wichtige Rolle und wird als die Farbe der Individualisten bezeichnet. In der Natur wird Lila als beruhigend wahrgenommen. Weite Lavendelfelder oder blühender Flieder üben eine magische Anziehungskraft auf viele Menschen aus“, begründet die Gründerin von Chrissie_Berlin ihre Leidenschaft für diese Töne.

Kreativer Ausgleich

Das Nähen für ihr Kleinunternehmen ist für sie ein toller Ausgleich zu ihrer hauptberuflichen Tätigkeit in einem Verlag in der Anzeigenabteilung – denn hier kann Christin ihre Kreativität voll ausleben. Auch alles Maritime, wie beispielsweise Anker, liebt sie sehr und verarbeitet deshalb solche Stoffe für ihre Unikate.

Neuer Online-Shop

„Wenn es wieder erlaubt ist, gehe ich gerne auf Kunsthandwerkermärkten in Bayern, um meine Produkte zu präsentieren und Neukunden zu gewinnen. Ansonsten habe ich vor kurzem meine Website und meinen Online-Shop neu gelauncht, sodass ich auch Kunden aus der Ferne erreiche“, verrät Christin. Die Werbung durch Mundpropaganda ihrer Bestandskunden spielt jedoch ebenfalls eine wichtige Rolle. Deshalb schaut vorbei bei Chrissie_Berlin und sagt es gerne weiter, wenn ihr euer Lieblingsprodukt entdeckt! Bis 31. Mai 2021 bekommt ihr sogar die Versandkosten geschenkt

Privacy Preference Center