handgemacht.blog

Zwillingsknopf

Die Näh-Leidenschaft liegt bei Katharina Hülsenbeck in der Familie. Mit ihrem Label Zwillingsknopf kommen vor allem ganz Kleine in den Genuss schöner Unikate.

Erdtöne, Pastell- oder gedeckte Farben: Bei Zwillingsknopf aus Landau in der Pfalz findet ihr Lieblingstücke für Babys und Kinder. 

Früh entdeckte Leidenschaft

„Ich bin hauptberuflich Ergotherapeutin und ich liebe es, an meiner Nähmaschine tolle Kleidung herzustellen“, beginnt Katharina Hülsenbeck zu erzählen. Da sie selbst noch keine eigenen Kinder hat, ist es besonders schön, ihre Teile angezogen zu sehen. Die Leidenschaft fürs Stricken und Häkeln entdeckte sie schon früh durch ihre Mutter: „Nachdem ich zum Examen meine erste Nähmaschine von meiner Patentante geschenkt bekommen hatte, kam dann auch das Nähen dazu“, so Katharina.

Kleidung für kleine Erdenbürger

Sie begann zunächst mit kleinen Kosmetiktäschchen, doch je mehr sie sich mit Jerseystoffen befasste, desto größer wurde der Spaß, Babykleidung zu nähen. „Ich begann mit einem Basic-Nähkurs, den Rest hat mir meine Mama beigebracht und ich habe mir Anregungen auf Youtube geholt“, sagt die Gründerin von Zwillingsknopf. Nachdem die Nachfrage ihrer Mode im Freundeskreis immer größer wurde, eröffnete Katharina Hülsenbeck 2020 schließlich ihren Online-Shop. Dabei geht sie auch gerne auf Wünsche ein und bietet hin und wieder über Instagram oder den Online-Shop Sofortkäufe an.

Besonderer Labelname

Das Logo gestaltete eine Freundin und ihr Bruder digitalisierte es. Die Namensuche dauerte jedoch ein Weilchen: „Letztendlich entschied ich mich aus vollem Herzen für den Namen Zwillingsknopf. Entstanden ist der Name, da ich eigentlich ein Zwillingsgeschwisterchen hätte. Knopf wegen des Kosename (,kleiner Knopf‘) für Kinder und wegen des Bezugs zur Kleidung“, erklärt Katharina den Namen ihres kleinen Unternehmens. Für ihre Mode verwendet sie Oekotex und GOTS zertifizierte Stoffe, wenn möglich kauft sie Biostoffe. „Ich liebe es, neue Stoffe und Schnitte zu testen, die oft auch mitwachsend sind“, so Katharina, die sich selbst als Näh- und Stoffsüchtige bezeichnet.

Fokus auf gute Verarbeitung

„Besonders wichtig ist mir auch die Verarbeitung der Kleidung, da kann es schon mal passieren, dass ich eine Naht mehrmals wieder auftrenne, bis sie perfekt ist. Ich sehe so oft schlecht verarbeitete Kleidung von der Stange, das möchte ich bei meinen handgefertigten Produkten vermeiden“, fügt sie hinzu. In erster Linie soll ihre Kinderkleidung bequem sein. Mittlerweile gibt es bei Zwillingsknopf auch einige Teile für Erwachsene, möglicherweise werden es laut Katharina in Zukunft mehr. „Ich stehe gerade noch am Anfang und beim Aufbau meines Labels, aber mein Kopf ist voller Ideen. Mein Ziel ist es, noch viele Kids und einige Erwachsene mit meinen Werken ausstatten zu dürfen“, schließt sie unser Interview ab.

Übrigens ist Zwillingsknopf das erste Label 2021, das ich nach meiner Instagramverlosung für kleine Accounts bis 999 Follower vorstelle – jeden Monat gibt es eine neue Chance!

Zwillingsknopf-Babymode-handgenäht

4 Kommentare zu “Zwillingsknopf

  1. Lisa Nagel

    Was für ein toller Bericht über die einzigartige Arbeit einer meiner besten Freundinnen und Patentante unseres kleinen Sonnenscheins Stale. Wir selbst haben schon viele handgemachte Stücke von Katharina erhalten und freuen uns immer wieder sehr darüber. Da wir von Anfang an die Entwicklung von Zwillingsknopf mit verfolgen, hat es umso mehr gefreut das Katharinas Label ausgewählt wurde 🙂

    Danke an Katharina für ihre herzliche und individuelle Arbeit und Danke an Katja für die tollen Worte.

    Herzliche Grüße von Stale, Marc und Lisa

    Kann auch gerne veröffentlicht werden 😉

  2. Pingback: LenchensGetuschel - handgemacht.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.