handgemacht.blog

Normadot

Du liebst authentisches und zeitloses dänisches Design? Dann schau mal, was Pernille Bille mit ihrem Label Normadot alles per Siebdrucktechnick zaubert.

Zu 100 Prozent von Hand gezeichnet, gedruckt und in Dänemark genäht: Seit 2012 entwirft Pernille Baby- und Kleinderspielzeug, Accessoires und Dekorationsartikel.

Nachhaltiger Ansatz

Wenn Pernille eine Idee für ein neues Design hat, beginnt sie immer mit Papier, Bleistift oder Farbe. „Die meisten meiner Designs werden von Hand auf Papier gezeichnet, bevor sie in Druckrahmen übertragen werden“, erklärt sie mir. Jede Druckfarbe mischt sie in ihrem Studio in Klippinge von Hand und benutzt dafür wasserbasierte, lösungsmittelfreie Pigmente.

Dekorative Motive

Vom Papier überträgt die Normadot-Gründerin ihr Motiv auf die Siebdruckschablone. Die Technik erlernte sie 2010: „Bald kombinierte ich meine Zeichnungs- und Siebdruckfähigkeiten zu dekorativen Kissen für meine beiden Kinder, meine Familie und Freunde“, berichtet Pernille. Bevor sie ihr eigenes Label gründete, designte sie Stickmuster und arbeitete als Illustratorin für dänische Zeitschriften.

Dänisches Design

„Angetrieben von meiner Erfahrung, meinen Reisen und meiner Liebe zum Design habe ich Normadot entwickelt, das einen einzigartigen künstlerischen Stil für Kinderinnenräume bietet“, erläutert Pernille. Ihre Entwürfe repräsentieren, was sie an Dänemark und generell liebt: „Ich entwerfe Produkte und wähle Farben, mit denen ich gerne leben würde, und Dinge, die mich zum Lächeln bringen“, sagt sie.

Skandinavischer Stil

So werden auch die Stoffe in Dänemark entworfen, bei denen es sich um weiche, 100 Prozent-Öko-Tex-Baumwolle handelt. Mit zahlreichen Produkten für Kinder, aber auch Wohnaccessoires kann der skandinavische Stil in das gesamte Zuhause einziehen. Erhältlich ist das Sortiment derzeit im Online-Shop sowie in ausgewählten Geschäften weltweit.

Nachhaltige Handarbeit

„Die Kollektion ist auf altmodische Weise gestaltet: Siebdruck von Hand, mit von Hand gemischten umweltfreundlichen Pigmenten aus dänischer Universalfarbe und wunderschöner Baumwolle“, fasst Pernille zusammen. Und ich wie ich finde, ergänzen sich diese traditionellen Techniken und Naturfasern wunderbar mit ihren modernen, nordisch inspirierten Drucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.