Mit Jurtenleder bringt Nomio ein Stück ihrer Heimat, der Mongolei, nach Deutschland: Der Fokus liegt auf Alltagsbegleitern aus mongolischem Rindsleder, in minimalistischem und zeitlosem Design.

Anzeige / Kooperation

Jurtenleder Geldbörsen Leder

Die Arbeit mit Leder ist in der Mongolei ein traditionelles Handwerk, das bereits seit Jahrhunderten besteht. Für Nomio ist ihr letztes Jahr gegründetes Label Jurtenleder die Verbindung nach Hause.

Hommage an die Heimat

„Ich bin in der Mongolei geboren und aufgewachsen. Mit 22 kam ich nach Deutschland, um mein Studium anzutreten. Das ist inzwischen 13 Jahre her und mittlerweile lebe ich zusammen mit meinem Mann und meinen Kindern in Rostock“, beginnt Nomio ihre Geschichte zu erzählen. So sehr sie ihr Leben in Europa genießt, so sehr vermisst jedoch die Tradition und Kultur aus ihrem Heimatland.

Jurtenleder-Mutterpasshülle

Reise in die Mongolei

Die Idee zu Jurtenleder wurde aber erst konkret, als sie mit ihrem Mann auf einer Mongoleireise zu Besuch bei ihrer Familie war. „Dabei fiel uns auf, dass vor allem Vielreisende die Mongolei schätzen, sich aber vor allem Ältere in das Land wagen. Die meisten Leute in Deutschland haben keine Affinität zur Mongolei. Hinzu kommt, dass Reisen in das Land unter dem blauen Himmel nicht unbedingt einfach sind“, berichtet Nomio. Lange Wege ohne Guides sind ohne entsprechende Fahrzeuge kaum zu bewerkstelligen. Zudem gibt es sprachliche Hürden, denn außerhalb der Hauptstadt kommt man – so sagt es Nomio – ohne Mongolisch oder Russisch nicht weit.

Jurtenleder-Laptoptasche-Geldbörse

Mongolische Tradition

Eine weitere Besonderheit des Landes: Nirgendwo sonst ist das Nomadentum eng verknüpft mit Tierhaltung und Viehzucht noch so präsent wie in der Mongolei. „Bewegt man sich abseits der Hauptstadt sieht man überall die frei grasenden Herden von Ziegen, Schafen, Rindern, Yaks und Pferden. Und weil noch heute viele Leute in den Jurten leben, besitzt das Nomadentum immer noch hohen Stellenwert“, erklärt mir Nomio. Was könnte deshalb mongolische Tradition, Nomadentum und Nachhaltigkeit besser transportieren als handgearbeitetes Leder vom Weidetier aus der Steppe?

Notizbuch innen Jurtenleder

Liebe für Leder

Nomio entwickelte ein Konzept für ihr Label mit Produkten aus natürlichem Ursprung und aus nachhaltiger Verarbeitung. „Wir setzen primär auf Rindsleder ergänzt durch Schafs- und Ziegenleder. Das Rindsleder besitzt durch das natürliche Wachstum der Tiere vergleichsweise feine Poren. Durch das Leben in der Steppe ist das Leder besonders derbe, besitzt Einzigartigkeit durch kleine Einschlüsse, Kratzer oder Farbvariationen. Die natürliche Gerbung durch pflanzliche Extrakte aus verschiedenen Hölzern unterstützt diesen Charakter und belegt unser Leder zudem mit einem ganz milden Duft. Durch die eingesetzte Mimosarinde ist das Leder leicht rötlich. Ein wundervoller Rohstoff mit jeder Menge Besonderheiten.“

Jurtenleder Rucksack

Kollektionen mit Geschichte

Von Taschen und Geldbörsen über Notizbücher und Federmäppchen bis hin zu Mutterpasshüllen und Rucksäcken: Jedes Stück von Jurtenleder entsteht in Handarbeit in kleinen Manufakturen der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. „Ulan Bator bedeutet so viel wie ,Der rote Held‘. Als Hommage an den Dreh- und Angelpunkt der Mongolei und das pulsierende Leben in der Hauptstadt haben wir eine eigene Produktlinie in tiefem Rot kreiert“, sagt Nomio. Die Geschichte hinter jeder Kollektion wird auf der Website erläutert.

Jurtenleder Ledergeldbeutel

Nachhaltige Verpackung

Um die Belastungen durch die internationalen Transportwege zu kompensieren, investiert Jurtenleder in Klimaprojekte und Umweltbildung. „Außerdem bieten wir einen klimaneutralen Versand zum Endkunden sowie nachhaltige Produktverpackung aus Alt- und Graspapier, Holzwolle und Jute“, sagt Nomio, die für das Design neuer Produkte und die Abstimmung mit den Manufakturen verantwortlich ist. Und am Ende versteht sich jedes Einzelstück als Symbiose aus minimalistischem, modernem Stil und mongolischer Handwerkskunst.

 

Anzeige
Partner des Monats

Ob Scrunchies, Schlüsselanhänger oder Kosmetikpads – alle Produkte bei henry&jules sind sorgfältig von Inhaberin Julia gefertigt, einzigartig und von hoher Qualität. Stöbert durch ihre Auswahl und lasst euch von den vielfältigen Produkten inspirieren!

Privacy Preference Center