Die Ankunft des ersten Kindes ist ein großes Abenteuer. Carina Heiler häkelte für ihr Baby ganz verschiedene Accessoires und Spielzeug, die sie mit Ella&Leni nun auch anderen anbietet.

Ella&Leni-Häkeltier-Babygeschenk

Seit Anfang 2021 gibt es Ella&Leni, gegründet von Carina aus Waghäusel in Baden-Württemberg. Bei meiner Verlosung für kleine Instagramaccounts hatte sie Glück und ich stelle ihr Label heute gerne vor. Im Mittelpunkt stehen die kleinsten Erdenbürger, wobei die Materialien Holz und Wolle ebenso eine besonders wichtige Rolle spielen.

Ein kleiner Traum

„Ich bin im Februar 2020 zum ersten Mal Mama geworden und derzeit in Elternzeit. Der Name meines kleines Unternehmen setzt sich aus den beiden Namen zusammen, die ich eigentlich für unser Baby überlegt hatte, weil ich mir ziemlich sicher war, ein Mädchen zu bekommen“, erzählt mir Carina. Doch es kam anders – es wurde ein Junge. Die Namen blieben somit frei für ihren kleinen Traum vom eigenen Handmadeshop.

Vom Hobby zum Beruf

Denn kreativ war die 36-jährige schon immer und hat vor allem während der Schwangerschaft viel für ihr Baby gehäkelt. „Der Wunsch war damals schon groß, gehäkelte Sachen für Babys auch zu verkaufen. Außerdem kamen einige Anfragen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis sowie zahlreiche Ermutigungen, mehr aus dieser Leidenschaft zu machen“, berichtet Carina.

Ella&Leni-Schnullerkette-Greifling-Babygeschenk

Große Hürden

Allerdings ist sie sehr schnell auf das CE-Thema gestoßen und war erstmal sehr ernüchtert: „Der Berg schien groß und ich dachte eigentlich, meinen Traum begraben zu müssen. Doch dann habe ich mich hineingefuchst, Dokumente, Vorschriften und Normen gelesen und mit einem CE Online-Crashkurs letztendlich alle notwendigen Informationen gesammelt und mir erarbeitet, was ich für meine Spielsachen benötigte“, erläutert sie die Vorbereitungen für Ella&Leni. Doch sie hat es geschafft und jetzt kann Carina ihre Produkte professionell verkaufen.

Ella&Leni-Greifling-Babygeschenk

Schlichte Spielsachen

„Ich habe mich ganz bewusst für sehr schlichte Spielsachen und Babyaccessoires entschieden, da mir oft die Sachen auf dem Markt zu bunt und schrill erscheinen“, so die Gründerin von Ella&Leni. Dabei kombiniert sie gerne Holz und Wolle als zwei sehr natürliche Materialien und fertigt daraus Schnullerketten, Häkelrasseln, Greiflinge und Maxi-Cosi-Ketten – jeweils mit unbehandelten Naturholzperlen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und Häkelperlen bzw. kleinen Häkelfiguren.

Ella&Leni-Häkeln-Greifling-Babygeschenk

Personalisierte Babygeschenke

„Die Schnullerkettenclips können auf Wunsch auch mit dem Namen des Kindes lasergraviert werden, so entstehen ganz besondere Geschenke zur Geburt“, erklärt Carina Heiler. Einen Einblick ihrer Kreationen bekommt ihr auf Instagram, dort könnt ihr die Unikate auch kaufen. Und falls ihr ein Lieblingsstück findet, gilt wie immer: Lasst es mich gerne wissen!

Ella&Leni-handgemacht-Greifling-Holz