Isil Dogan ist Mama eines Extremfrühchens und begann für ihre kleine Tochter zu häkeln. Mit happybaby_by_isil bereitet sie nun auch anderen Kindern eine Freude.

Die Extremfrühchen-Mama aus Innsbruck hat fast ein Jahr auf der Intensivstation verbracht hat. Ihre Kraft der Liebe steckte Isil in die gehäkelten Spielzeuge.

Häkelliebe und Hoffnung

„Meine Mira durfte keine Spielsachen im Inkubator haben wegen der Infektionsgefahr und keine Klamotten. Dann habe ich ihr eben Spielsachen gehäkelt und auch warme Socken etc., damit sie es fein warm hat“, erklärt mir Isil Dogan.

Spielzeug mit Geschichte

Zum Sortiment von happybaby_by_isil gehören zum Beispiel kleine Häkelschuhe, Greiflinge, Schnullerketten oder ganz unterschiedliche Häkeltiere. „Meine Produkte sind waschbar, antibakteriell und ab Geburt verwendbar. Jedes Spielzeug hat bei mir eine Geschichte und ich häkle wirklich aus Leidenschaft“, sagt Isil.

Geschenke zur Geburt

Darüber hinaus findet sie, dass jedes Kind ein gehäkeltes Spielzeug haben sollte. Deshalb fertigt sie auch ganz spezielle Puppen, die auf Bildern von Kindern jeden Alters basieren. Doch am meisten macht es Isil Dogan, wenn ihre „gehäkelten Spielsachen die ERSTEN Spielsachen eines Babys werden“.

Privacy Preference Center