handgemacht.blog

Katjuska Handmade

Katri Minde ist Mama und Puppenmama zugleich. Denn für Katjuska Handmade näht sie in ihrem kleinen Studio in Schweden ganz unterschiedliche Puppen.

Die Puppen von Katjuska Handmade werden in Kiruna, Nordschweden handgefertigt. Katri beschreibt sie als Stadt der schneebedeckten Berge und des funkelnden Nordlichts, die sie für ihre Arbeit inspiriert.

Liebe zu Puppen

„Ich begann vor vier Jahren zu nähen, als ich mein erstes Kind erwartete, erzählt Katri Mende. Nach einer Weile hatte sie allerdings Angst, dass das Puppennähen ihr irgendwann keinen Spaß mehr machen würde… aber völlig zu Unrecht. „Heute liebe ich meine Arbeit mehr denn je. Die Entwicklung von Katjusja Handmade zu sehen, macht mich glücklich und inspiriert mich, weiterzumachen.”

Aufwändige Handarbeit

Ihre Püppchen haben immer handgestickte Gesichter, was sie alle einzigartig macht. Dabei näht Katri sowohl Menschen- als auch Tierouppen wie Hasen, Füchse, Bären, Hirsche, Wölfe oder Katzen. „Gerne entwerfe ich mit Kunden gemeinsam ein persönliches Unikat. Das ist in Abstimmung mit mir möglich”, so Katri. Inspirationen findet ihr auf ihrer Facebook- und Instagramseite und bereits verkaufsfertige Exemplare im Etsyshop von Katjuska Handmade.

Spielzeug aus Recycling-Stoffen

Wieviel Liebe und Aufwand in den Puppen steckt, zeigt dieses Beispiel: „Die Herstellung einer großen Puppe mit vielen handgefertigten Details dauert mindestens zehn Stunden”, erläutert die Schwedin. Dabei verwendet sie so oft es geht, gebrauchte Stoffe, um Ressourcen zu schonen. So schenkt Katri Mende mit ihren von der nordischen Natur inspirierten Entwürfen alten Dingen ein neues Leben.

Ein Kommentar zu “Katjuska Handmade

  1. Pingback: Woodoowiedu - handgemacht.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.