Louise ist Grafikdesignerin, Mama und gerne kreativ. Für Lieselou erschafft die Berlinerin Werke, die man anfassen, tragen und lieben muss.

In Louises Familie wurde schon immer kreativ gearbeitet und ihre Eltern haben ihr von Anfang an das Nähen und die kreative Arbeit nahegebracht. Mittlerweile hat sie ihr eigenes Label Lieselou.

Neue Projekte

„Wirklich intensiv mit dem Nähen angefangen habe ich vor rund acht Jahren. Seitdem probiere ich immer wieder neue Projekte aus – sei es Stricken, Häkeln, Plotten oder Sticken“, sagt Louise. Ihre verwirklichten Werke zeigt sie auf ihrer Instagramseite Sewlieselou. Oft hilft es ihr dabei, ihre Erfahrungen als Grafikdesignerin in die Projekte mit einfließen zu lassen, indem sie zum Beispiel ihre Aufdrucke und Label selbst entwickelt.

Eigene Werke

Gleichzeitig ist Arbeiten in ihrem kleinen Nähzimmer für Louise eine Möglichkeit, von Alltag und der Arbeit abzuschalten und zu entspannen: „Wenn alles versäubert, gewendet und gebügelt ist und ich das fertige Werkstück in den Händen halte, wird in mir ein positives Gefühl erweckt: Es zeigt mir, dass ich etwas erreicht habe, für das ich ganz allein verantwortlich bin“, so die stolze Mutter eines zweijährigen Sohnes.

Mut zur Kreativität

Den Großteil ihrer Projekte näht und gestaltet Louise Lemke noch für sich. Einige davon kann man jedoch bereits in ihrem Etsyshop kaufen und auf Instagram sehen. „Gleichzeitig erfahre ich durch meine Abonnenten, Freunde, Kollegen und auch von Fremden, dass meine Arbeit, Ideen und Kreationen und wie ich so etwas entwickle, inspiriere und ermutige, ebenfalls kreativ zu sein“, fügt sie hinzu. Und genau das möchte sie!

Wahrhaftige Liebe

Kreativ sein, Menschen inspirieren und Wissen vermitteln: Die Berlinerin freut sich besonders, wenn jemand ihre Arbeit so wertschätzt, dass sie gewollt, geliebt und gekauft wird. Darüber hinaus schätzt es Louise, ihre „Kreativität in ein Werkstück fließen zu lassen, welches man wahrhaftig anfassen, tragen und lieben kann“.

Privacy Preference Center