„Feel good, love life“: Diese Gefühle möchte Mateus Ceramics mit seinem handgefertigten Geschirr vermitteln – designed in Schweden, gefertigt in Portugal.

Mateus Ceramics, 1993 vom ehemaligen Model Teresa Lundahl gegründet, vereint schwedisches Design. portugiesische Keramik-Handwerkskunst und zeitgenössische Modetrends in Qualitätsprodukte. Warum das so ist? Einen Teil ihres Lebens hat die Schwedin in Portugal gelebt und lässt deshalb Elemente aus beiden Welten in ihre Geschirrkollektionen einfließen. Seit 2014 gehört auch ihre Tochter Filippa zum Unternehmen, die als Designerin mit Energie und Ideen bei der Konzeption vieler Serien hilft, wie z. B. der „Bubble“-Kollektion.

Farbenfrohe Welt

Das Geschirr von Mateus Ceramics stellen die Mitarbeiter von Hand in Portugal her, somit ist jedes Stück ein echtes Unikat. Für die einzelnen Teile werden Farben, Formen und Muster ständig neu gemischt, um möglichst viele Kombinationsmöglichkeiten für verschiedene Anlässe zu erhalten. Aus der „Basic Collection“ sind beispielsweise eine große Anzahl an Stücken und Farbvariationen hervorgegangenen, doch auch andere Linien funktionieren gut nach dem „Mix-and-Match“-Prinzip. Fast jede Farbe lässt sich miteinander kombinieren.

Langlebige Einzelstücke

Jedes Stück besteht aus feinkörnigem Ton, einem natürlichen porösen Material. Um die notwendige Härte und Wasserbeständigkeit für den alltäglichen Gebrauch zu erhalten, werden alle Produkte bei hohen Temperaturen gebrannt. Da sie allerdings nicht zu 100 Prozent wasserdicht sind, sollte man sie nicht direkt auf feuchtigkeitsempfindliche Oberflächen legen. Für die Mikrowelle und Spülmaschine sowie den Gefrierschrank und Ofen ist das Mateus-Geschirr jedoch bestens geeignet. Mehr über die Philosophie von Mateus Ceramics, das ihr in Deutschland bei Selection Gustavia kaufen könnt, erfahrt ihr in diesem Video.

Anzeige
Partner des Monats

Am 13. und 14. April 2024 wird der FRE[HI]GEIST mit ingesamt 30 Ausstellenden, darunter viele neue aber auch bekannte, die Hildesheimer Rathaushalle zum vierten Mal in einen vielfältigen Kunsthandwerker und Design Markt verwandeln.

Privacy Preference Center