BEENDET – Im vierten Türchen verbirgt sich eine echte Trophäe: Ein Rentier von Filzwild, handgefertigt von Gründerin Astrid Draeger.

Vor ein paar Jahren entdeckte Astrid aus Gröbenzell ihre Leidenschaft des Filzens für sich. In ihrer kleinen Manufaktur entstehen Tiere und Tierköpfe, die den Menschen fast immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. „Normalerweise präsentiere ich meine Arbeiten am liebsten auf Kunsthandwerkermärkten. Da das dieses Jahr nicht möglich ist, bin ich dankbar für die digitale Welt“, sagt sie.

Auf ihrer Website oder auf Instagram erfahrt ihr mehr über Filzwild und auch, in welchen Geschäften ihre Unikate angeboten werden.

Du möchtest das handgefilzte Rentier von Filzwild gewinnen?

Dann hinterlasse einen Kommentar unter dieser Verlosung oder auf meinen Social Media-Kanälen und folge handgemacht.blog sowie Filzwild auf Instagram. Wer auf allen dreien kommentiert, kommt dreimal in den Lostops – viel Glück!

Die Verlosung endet am 4. Dezember 2020 um 23:59 Uhr. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Anzeige
Partner des Monats

Ob Scrunchies, Schlüsselanhänger oder Kosmetikpads – alle Produkte bei henry&jules sind sorgfältig von Inhaberin Julia gefertigt, einzigartig und von hoher Qualität. Stöbert durch ihre Auswahl und lasst euch von den vielfältigen Produkten inspirieren!

Privacy Preference Center