handgemacht.blog

Golden Freckles

Nicole Baumann kreiert Bilder, die etwas Reales mit etwas Gemaltem kombinieren. Ihre Werkte findet ihr unter „Golden Freckles“ zum Beispiel als Postkarten.

Golden Freckles-Illustration-Postkarten-drawing

Manchmal reicht Nicole aus Braunfels ein einfacher, kleiner Smartie als Idee für das nächste Bild. Ziel ihrer Golden Freckles-Kunst ist, den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Talent vom Opa

Schon als Kind verbrachte Nicole Baumann viel Zeit mit ihrem Opa in der Natur. „Er war Maler und Bildhauer und glaubte an mein Talent“, erzählt sie mir. So wäre Nicole am liebsten schon mit 12 Jahren als Illustratorin zu Disney nach Amerika gegangen… doch dafür war sie einfach noch zu jung. Stattdessen studierte sie drei Semester Bauingenieurwesen, brach jedoch ab und machte anschließend eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel.

Designkurse in Dänemark

„1997 zog es mich nach Dänemark, wo ich in einer Künstler-WG wohnte und als Kindermädchen, Testschmeckerin und Sprachlehrerin mein Geld verdiente. In Aarhus belegte ich zwei Jahre Kurse an der Kunstschule für Internet Design, Illustration und Animation“, berichtet Nicole. Dort wurde auch ihr Sohn Felix geboren, mit dem sie 2006 kurz nach dessen Geburt nach Deutschland zurückkehrte. „Nach diversen Angestelltenverhältnissen landete ich tatsächlich wieder bei der Firma, bei der ich auch meine Ausbildung machte“, erläutert sie.

Große Begeisterung

Ihr kreatives Herz hing jedoch an den kleinen Zeichnungen, die sie bei Instagram unter Golden Freckles hochlud. „Zufällig bin auf den Hashtag #and_draw_something gestoßen und dachte mir, der passt ideal zu meinen Bildern: etwas Reales, egal was, und dazu was Gemaltes auf einem Bild – toll! Das bin ich!“, sagte sie im Interview mit freubündel-Gründerin Nadine Kästner-Otto. Vor vier Jahren meldete Nicole Baumann schließlich ein Kleingewerbe an, da ihre Motive, die Gezeichnetes mit Realem kombinieren, auf Instagram große Begeisterung fanden.

„Googly Eyes“ verbindet

Echte Blumen in gemalten Vasen, Smarties als schwimmende Schildkröten oder ein kleiner Junge, der Salzfischchen angelt: Die Bandbreite der Golden Freckles-Kunstwerke regt zum Schmunzeln an und thematisiert die unterschiedlichsten Bereiche. Ebenso bekannt sind ihre „Googly Eyes“-Bilder, bei denen sie kleine Klebeaugen auf Sachen wie Gemüse, Sushi oder Süßigkeiten beispielsweise klebt. Unter dem Hashtag #showmeyourgooglyeyes verbindet Nicole Bauman damit tausende Menschen, die es ihr gleichtun.

Kunstwerke als Postkarte

„Mittlerweise erhalte ich viele Anfragen für eine Zusammenarbeit von Firmen, Bloggern, Autoren, (Werbe-)Agenturen, Verlagen, Zeitschriften sowie Privatpersonen“, sagt die Golden Freckles-Gründerin. Daher hat sie sich vor kurzem entschlossen, ihr Kleingewerbe als Hauptgewerbe zu  betreiben und den festen Job zu kündigen. „Ich werde meine selbstgestalteten Bilder in Postkartenformat und als Drucke auf Etsy und auf Anfrage selbst verkaufen. Darüber hinaus haben Pickmotion und der Taurus Kunstkartenverlag einige ihrer Illustrationen im Sortiment und seit neustem der Verlag des MOKA Büchermagazines, einer von Nicoles ersten Kooperationspartnern.

Wunsch für die Zukunft

„Zeichnen bedeutet Abschalten und andere Leute mit meinen Bildern glücklich machen“, sagte Nicole im Interview mit Béa Beste von Tollabea. Das gelingt ihr absolut wie ich finde und so hoffe ich, dass sich auch ihr Zukunftswunsch erfüllt „Vormittags bis mittags meinem Künstlerjob nachgehen zu können und die andere Tageshälfte Zeit für Felix zu haben, sodass es ,rund` läuft und man sich hier und da mal einen kleinen Urlaub nebenher leisten kann.“

2 Kommentare zu “Golden Freckles

  1. Tina Schwarz - Main Home Staging

    Wirklich toller Beitrag und so manches wusste ich noch gar nicht von der lieben Nicole.
    Ich wünsche ihr von Herzen, dass sich all ihre Wünsche erfüllen und vielleicht konnte man mit Mut machen eine Kleinigkeit dazu beitragen.Toll, dass es nun soweit ist. Denn wir alle können etwas von Golden Freckles Botschaften gebrauchen.

    Weiter so!!

    LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.