handgemacht.blog

Albers Artwork

Kleidung und Accessoires ohne Nähen: Geht nicht? Geht doch – und zwar mit der Button Masala-Technick aus Indien. Albers Artwork brachte sie nach Deutschland.

Button Masala gilt als erste richtige Alternative zum Nähen. Dessen Gründer, DesignerAnuj Sharma, konnte Anna Albers für eine Kooperation mit Albers Artwork gewinnen. Seitdem gibt sie die Technik in Workshops und anhand von DIY-Videotutorials weiter.

Glücksfall für Anna

„Es war ein Glücksfall für mich, als ich durch eine sehr gute Freundin von Button Masala erfuhr“, sagt Anna aus Münster. Anuj Sharma gab ihr die Chance, seine Technik in Europa zu etablieren, sodass sie von Anfang an ihr Herzblut in die Bekanntmachung der innovativen Technik setzte. Als erste Button Masala-Workshopleiterin in Deutschland liebt Anna es, mit kreativen Menschen in Kontakt zu treten. „In meinen Workshops zeige ich in gemütlicher Atmosphäre, wie man in kürzester Zeit Kleider und Accessoires komplett ohne Nähte fertigt“, berichtet Anna Albers.

Kleidung ohne Nähte

Doch wie funktioniert die Button Masala-Technik eigentlich? „Die Verbindungstechnik kommt komplett ohne Nadel und Faden aus. Stoffstücke werden lediglich mit Buttons und Gummibändern verbunden, drapiert oder gerafft“, erklärt Anna auf ihrer Homepage. Da der Stoff nicht zerschnitten werden muss, können zum Beispiel Kleider jederzeit geändert oder neu arrangiert werden. Da auch keine Löcher entstehen, kann derStoff natürlich auch für neue Produkte verwendet werden kann.

Nachhaltige Technik

Kleidung, Lampenschirme, Kissen oder Vorhänge: Durch individuelle Kombinationen, Anpassungen und Upcycling entsteht so eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten im Interieur- und Modedesign. „Gleichzeitig können die Kleider für jede Größe mit nur wenigen Buttons an die Passform angepasst werden. So ist Button Masala eine nachhaltige und effiziente Verbindungstechnik von Textilien, bei der man hinterher nichts auftrennen oder wegschmeißen muss“, berichtet Anna.

Zeichen gegen Massenkonsum

Auf der Internetseite von Albers Artwork gibt es verschiedene Videoeinblicke in die Workshops, DIY-Videotutorials und Blogeinträge mit Anleitungen. „In meinem Shop erhält man zudem alle Materialen, um direkt mit der Technik loslegen zu können“, fügt Anna hinzu. Mit der Kombination aus Workshops, Design Kits und eigenem Modelabel möchte sie ein Zeichen gegen den Massenkonsum im Textilbereich setzen.

Workshops und DIY-Anleitungen

„Mein Ziel ist, die Technik als Alternative zum Nähen zu etablieren und das Button Masala- Netzwerk mit Kooperationspartnern in Deutschland und Österreich zu erweitern, damit jeder die Möglichkeit hat, an Workshops teilnehmen zu können. Du hast Lust bekommen? Dann schau nach geeigneten Terminen und Locations der Button Masala-Workshops oder versuche es gleich selbst mit den gratis DIY-Anleitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.