handgemacht.blog

Frau B.

Lieblingsprodukte für Lieblingsmenschen liegen Joanna Birkel alias Frau B. besonders am Herzen. Gezaubert werden diese in ihrem Nürnberger Ideenatelier.

Joanna Birkel, die sich selbst als Kreativmensch bezeichnet, verwirklicht ihre Ideen seit 2012 mit ihrem Label „Frau B. I Lieblingsprodukte für Lieblingsmenschen“. „Seit über 10 Jahren bin ich ,dieIDEENbegleiterin‚ für meine Kunden, ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen – daher war es nur ein Frage der Zeit, bis es erste eigene Produkte gibt“, erklärt Joanna.

Handwerkliche Arbeit

Den Anfang machte 2011 ein Tischkalender, eigentlich nur als Werbegeschenk für ihre Agenturkunden gedacht, dem u. a. Postkarten, Poster und Prints mit Baummotiven folgten. Doch nur die Maus am PC zu bewegen, war zu wenig – mit der Zeit wollte die Medienberaterin mehr mit den Händen arbeiten. So entstanden nach und nach Schlüsselanhänger und Lesezeichen, Kalender und Grußkarten oder Buttons und Sprechblasen auf Pappe. Heute verbindet sie am liebsten die Arbeit am PC mit dem Handwerklichen: „Meine Lieblingsprodukte sind meine Holzbilder, weil ich hier meine grafische Kompetenz mit dem Handwerklichen kombinieren kann und eben nicht nur am PC sitze“, erklärt Frau B., die so übrigens seit Jahren von einer Freundin genannt wird und deshalb ihrem Label diesen Namen gab.

Stöbern im Ideenatelier

Alle diese Nettigkeiten, Kleinigkeiten, Besonderheiten, Mitbringsel und Mitschicksel findet man im Onlineshop von Frau B., aber auch in einzelnen Geschäften rund um Nürnberg. Darüber hinaus können Interessiere Joanna Birkel seit 2016 auch in ihrem Ideenatelier besuchen – ganz unverbindlich zum Stöbern und Plaudern. „Meine kleine, aber feine Präsentationsecke zeigt (fast) alle Produkte aus dem Sortiment“, so Joanna. Unterstützung für all ihre kreativen Ideen erhält sie von ihrem Mann Jörg, der z. B. mit auf Designmärkte fährt und beim Tragen hilft. Auch ihre Mutter kommt regelmäßig im Atelier für ein, zwei Wochen vorbei, packt mit an, bereitet die Märkte mit vor oder kümmert sich um den Versand von Bestellungen. So kann Joanna Birkel das garantieren, was sie auch ihren Kunden verspricht: Ehrlichkeit, Transparenz, Fairness, Termintreue, Mitdenken und natürlich die Ideen. Und für die Zukunft? „Da plane ich ein kleines Laden-Atelier…“, verrät Frau B. aus Nürnberg.

Ein Kommentar zu “Frau B.

  1. Pingback: Türchen 22 – das IDEENdepot – handgemacht.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.