In einer Welt, in der trendige (Hand)-taschen und Accessoires oft mit Leder oder Plastik verbunden sind, setzt das vegane Unternehmen Estilo Botanico ein Zeichen. Hier erfahrt ihr, wie.

Anzeige

Estilo Botanico setzt den Fokus auf hochwertige und nachhaltig-fair produzierte Taschen und Accessoires, die aus pflanzlichen Materialien gefertigt werden. Die Geschichte beginnt im Portugalurlaub von Gründerin Ariane.

Portugiesische Korkprodukte

In Portugal wird Ariane auf die große Auswahl an Produkten aus Kork aufmerksam. „Kork wird durch das Abschälen der Rinde von der Korkeiche gewonnen, die in Portugal seit Jahrhunderten heimisch ist. Das Tolle daran ist, dass die Bäume durch diese Ernte keine weiteren Schäden nehmen und im Laufe ihres langen Lebens 100 bis 200 kg Kork produzieren können“, erklärt sie mir. So entstand die Idee, die schönen Exemplare aus Portugal auch tierliebenden und gleichzeitig umweltbewussten Fashionistas in anderen Ländern anzubieten.

Accessoires aus Naturfasern

Ende 2022 gründete Ariane das Start-up Estilo Botanico. „Das ist portugiesisch und bedeutet ,botanischer Stil’. Der Name steht für stilvolle Taschen und Accessoires aus Materialien pflanzlichen Ursprungs“, erläutert sie. Mittlerweile hat die Gründerin ihre ursprüngliche Idee weiterentwickelt und das Sortiment auch mit Modellen aus anderen spannenden Naturfasern wie Blättern und Ernteresten der Lebensmittelindustrie bereichert. So zum Beispiel mit Apfelleder, das in Südtirol aus Fruchtfleisch und Schalenresten hergestellt wird, die bei der Saftproduktion übrig bleiben. Ebenfalls aus Italien stammt Weinleder aus den Resten der Weinproduktion. In Spanien wiederum gibt es eine Firma, die das Lederimitat (Piñatex) einfärbt, das auf den Philippinen aus Ananasblättern gefertigt wird. Und aus Mexiko kommt pflanzliches „Leder“ aus Feigenkakteen.

Faire Arbeitsbedingungen

Zum Sortiment gehören Taschen, Rucksäcke, Etuis, Geldbörsen, Mäppchen und Schmuck aus Naturfasern, die in Europa gefertigt werden. „Werte wie Fairness und Transparenz gegenüber den Kunden, aber auch mit allen Geschäftspartnern ist bei Estilo Botanico sehr wichtig. Somit weiß man mit Sicherheit, dass die Menschen, die diese schönen Taschen und Accessoires herstellen, auch unter sozial verantwortungsvollen Rahmenbedingungen arbeiten“, sagt Ariane.

Bewusste Alternativen

Sie möchte ihren Kundinnen keine Massenware, sondern einzigartige und qualitativ hochwertige Taschen bieten, die sie mit guten Gewissen kaufen und tragen können. „Durch die Wahl pflanzlicher Lederimitate entscheidet man sich ja bewusst für eine umweltfreundlichere Alternative zu Plastik und tierleidfreie Alternative zu Leder. Gleichzeitig spende ich 5 Prozent des Gewinns von Estilo Botanico an Tierschutzorganisationen wie zum Beispiel die Tierschutzliga“, fügt sie hinzu.

Neue Labels

Als Gründerin erledigt sie ein großes Spektrum an verschiedenen Aufgaben und lernt jeden Tag etwas Neues.„Besonders Spaß machen mir die kreative Arbeit mit Farben, Mustern und verschiedenen Designs bei der Herstellung bzw. die Auswahl der Taschen und Accessoires“, verrät sie. In Zukunft plant sie weitere Labels in den Shop zu integriereren. Ausserdem ist eine eigene Linie von Estilo Botanico geplant, die die Kundinnen anregen soll, selbst kreativ zu werden. Schaut also gerne wieder vorbei!

Anzeige
Partner des Monats

Am 13. und 14. April 2024 wird der FRE[HI]GEIST mit ingesamt 30 Ausstellenden, darunter viele neue aber auch bekannte, die Hildesheimer Rathaushalle zum vierten Mal in einen vielfältigen Kunsthandwerker und Design Markt verwandeln.

Privacy Preference Center