handgemacht.blog

DIY-Muttertags-Special

Am 9. Mai 2021 ist Muttertag und vielleicht seiht ihr ja auch noch auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit? In meinem Special habe ich schöne DIY-Geschenkideen für alle Mamas zusammengetragen.

Eine Dose, ein schönes Papier, etwas Spitze und ein Schriftzug Eurer Wahl: Und schon ist die Upcycling-Geschenkidee von Salakreativ fertig. Hinter dem Kreativblog steht Sandra, die ihrer Mama zum letzten Muttertag darin Lakritze verpackt hat – hier findet ihr den Beitrag dazu.

Diese kleine Muttertagskarte von Sandra ist schnell und einfach gezaubert. Sie könnte vielleicht sogar ins Portemonnaie der lieben Mama passen. Der Hingucker ist das Herz, welches sie aus einem Wabenball gebastelt hat. Und den Text könnt ihr natürlich beliebig anpassen. Wie ihr auch das hübsche Schleierkraut hinbekommt, verrät sie euch in dieser Anleitung auf ihrem Blog Chalet8diy.

Diese kleinen Blumenvasen in Herzform stammen von Rebecca, Gründerin des Blogs Sinnenrausch. Sie sind mit etwas handwerklichem Geschick recht einfach gemacht und außerdem eine liebevolle Geschenkidee – und das nicht nur für den Muttertag. Die Vorlage und ein paar Tipps u.a. für den Umgang mit Stichsäge und Bohrmaschine findet ihr direkt in ihrer Anleitung.

Diesen Satz hört wohl jede Mama gerne, oder? Und kombiniert mit einem Fadenherz in den Farben Eurer Wahl ist es ein wundervoller Blickfang in der Wohnung. Dieses Unikat hat Sylvia gezaubert, die Euch eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung auf ihrem Instagramaccount vyvycolors zur Verfügung stellt.

Eine Portion Liebe verschenkt ihr mit dieser im wahrsten Sinne des Wortes süßen Geschenkidee von Kerstin aus der Schweiz. Dafür bastelt ihr zuerst aus einer gebrauchten Dose die Verpackung für die kleinen Schokoladen. Und die rosa Blüte auf dem Deckel wird danach ganz einfach aus einer Getränkedose hergestellt. Wie das geht, erfahrt ihr auf ihrem Blog Manufaktur Kreativ Werkstatt in einer Schritt-für-Schritt-Bilder-Anleitung und sogar die kleinen Banderolen stellt Euch Kerstin dort als Download zur Verfügung.

Nicht nur ein Herz für Mama, sondern auch eines für Bienen: Das zeigt ihr mit dieser Geschenkidee, die Nicole alias Dorfmama zum Muttertag überlegt hat. Als Material benötigt ihr lediglich Blumensamen, buntes Papier, Ausstechformen und etwas Küchenkrepp. Das Basteln macht außerdem auch Kindern Spaß, hier gehts direkt zur Anleitung für die bienenfreundlichen Samenbomben.

Trockenblumen und Upcycling liegen voll im Trend – warum nicht beides kombinieren und aus einem Milchkarton eine schicke Blumenbox basteln? Wie das schnell und vor allem so hübsch geht, erfahrt ihr bei Lena, die einen Blumengruß kreiert hat, der garantiert nicht welkt. Die Anleitung für diese Blumenbox gibt es direkt auf ihrem Blog Kreativ Liebe.

Eine weitere tolle Upcycling-Blümchen-Idee habe ich bei Nicoles Upcycling DIY Schmiede auf Instagram entdeckt. Dafür hat sie eine Blechdose in diese hübsche Vase verwandelt – mit ganz einfachen Mitteln, die ihr bestimmt zuhause habt! Natürlich passen da auch Süßigkeiten oder andere kleine Geschenke für Mamas rein 😉

Ein Hoch auf alle Super-Mamas, die täglich Großartiges leisten! Dafür hat DIY-Bloggerin Regina diese Last-Minute-Bastelidee mit Bügelperlen erstellt. Das Perlenfädeln macht Kindern Spaß und der Schriftzug lässt sich natürlich individuell anpassen. Die Anleitung gibts direkt auf kleineherzensdiebe. So, und nun wünsche ich Euch viel Freude beim Basteln und vor allem Verschenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.