handgemacht.blog

Milo’s Corner

Selbst gezeichnet, selbst bedruckt und selbst genäht: Die Mode für Kinder und Erwachsene von Milo’s Corner aus Australien entsteht komplett von Hand.

Sarah Savinski ist zweifache Mama und ihr kreativer Kopf schläft nie. Als ihr Sohn Milo geboren wurde, hat sie zunächst nur für ihn gemalt und genäht – das kam so gut an, dass sie einen Shop bei Etsy eröffnete.

100 Prozent Handarbeit

„Inspiriert von meinen Kindern Milo und seiner Schwester Olive entstehen ganz unterschiedliche Artikel in kleinen Mengen in meinem Haus“, so Sarah. Erhältlich sind z. B. Bodys, T-Shirts, kleine Höschen oder Banner für die Dekoration des Kinderzimmers. Die verschiedenen Motive werden von Sarah selbst gezeichnet, als Druckvorlage gestaltet und schließlich von Hand auf die ebenfalls selbst gefärbte Kleidung gedruckt. „Milo’s Oma übernimmt das Nähen, nachdem ich eine Probe für sie entworfen habe“, fügt Sarah hinzu.

Inspiration aus der Kinderwelt

Auch für das Kranzdesign, das sich auf vielen Kleidungsstücken befindet, sowie für die Tierentwürfe ließ sich Sarah von ihrer kleinen Tochter inspirieren. „Sie ist wirklich eine kleine Tierliebhaberin und mein Sohn liebt alles rund um den Weltraum“, verrät Sarah. Deshalb hat sie ein paar Entwürfe gemacht, die seinen Interessen entsprechen. „Auch das Insektenplakat war etwas, das ich mir nach einem Sommer ausgedacht hatte, als beide Kinder von Insekten besessen waren“, erklärt Sarah. Zusätzlich gibt es bei Milo’s Corner Mode für Erwachsene, wie die Mama-T-Shirts mit dem Aufdruck „Hands Full Heart Fuller“. „Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was das neue Jahr noch bringen wird“, freut sich Sarah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.