handgemacht.blog

CR Ledermanufaktur

Christina Roth liegen Tradition und Handwerk schon immer am Herzen. Im Jahr 2018 verwirklichte sie sich ihren Traum der eigenen CR Ledermanufaktur.

Bei einem Besuch einer Taschnerwerkstatt entdeckte die Steirerin ihr Talent für das Lederhandwerk. Deshalb begann Christina Roth als einziger Taschnerlehrling Österreichs eine Sattlerlehre und fertigt seitdem hochwertige Produkte in ihrer CR Ledermanufaktur.

Stets heimatverbunden

„Ich habe zwei Wirtschaftsstudien abgeschlossen, bei Red Bull gearbeitet und war viel international unterwegs“, berichtet Christina aus Salzburg. Dennoch war sie auch immer in ihrer steirischen Heimat verwurzelt. Statt einer Wirtschaftskarriere strebte Christina Roth die Selbstständigkeit an und brachte sich die Fertigkeiten rund um das Lederhandwerk selbst bei.

Traditionelle Methoden

„Ich fertige alles mit sehr traditionellen Methoden und Werkzeugen und nähe hauptsächlich mit der Sattlernaht, da das für mich zu ,handgemacht´gehört“, erklärt Christina. Dabei wird jeder Faden von Hand mit Bienenwachs gewachst und mit Feuer veredelt. Kanten, die ein Produkt perfekt rahmen sollen, bearbeitet Christina Roth für jeden Handgriff mit bis zu 20 Arbeitsschritten.

Hochwertige Lederprodukte

Ihrem Sortiment sind somit kaum Grenzen gesetzt: Sie fertigt zum Beispiel Wohn- und Dekoartikel wie Tischsets oder Verkleidungen für Gegenstände, Arbeitsuntensilien wie Schreibunterlagen und Blockeinbände oder klassische Lederprodukte wie Geldbörsen, Kreditkartenetuis, Damenhandtaschen oder Visitenkartenhüllen. Wer sich auf ihrem Instagramaccount umsieht, findet zudem Accessoires rund ums Reisen wie Reisepasshüllen, Uhrenarmbänder und Reisetaschen.

Personalisierte Unikate

„Das Besondere bei mir ist, dass ich alles auf Maß fertige. Man kann sich jede Größe und unterschiedlichstes Leder wünschen, seine Initialen oder andere Nachrichten aussuchen und Gewohnheiten umsetzen lassen, die Standardprodukte nicht bieten“, erläutert die Gründerin der CR Ledermanufaktur. Erst kürzlich habe sie eine Geldbörse für einen Musiker gemacht, der eine eigene Tasche für seine Plektrons prominent platziert haben wollte.

Wertschätzung des Handwerks

Gerne arbeite Christina Roth auch mit anderen Handwerkern zusammen, da sie zum Beispiel genau nach ihren Wünschen Werkzeuge herstellen können. Und dass hinter ihrer Arbeit genau so viel Liebe zum Handwerk steckt, zeigt die Tatsache, dass die CR Ledermanufaktur bereits von der Meisterstraße schon aufgenommen wurde, obwohl Christina eigentlich noch gar keine Meisterprüfung hat.

8 Kommentare zu “CR Ledermanufaktur

  1. Christiane humer

    Hallo liebe christine😊habe dich und dein tolles handwerk im servus tv verfolgt😃
    Gratuliere.🎈

    Du warst im knopfgeschäft mit einer tasche von dir einkaufen in dem beitrag👍Die hätte ich auch gerne🙏Ich bin die christiane humer und lebe in wien. Meine nummer:0699-10001113
    Freu mich auf deinen anruf
    Liebe grüße aus wien von
    Christiane

  2. Fabian Breuksch

    Hallo aus Frankfurt liebe Christina,

    auch ich habe soeben den Bericht ich Servus TV gesehen und bin absolut begeistert von Deinem handwerklichen Geschick und können.

    Ich wünsche weiterhin viel Erfolg und gutes gelingen….

    Herzliche Grüße
    Fabian Breuksch

  3. Uwe Riedel

    Liebe Christina,
    habe eben auf ServusTV deinen Beitrag gesehen und mit Begeisterung verfolgt.
    Als Handwerksmeister bin ich begeistert davon, dass du dich auf die alten Handwerkstechniken besinnst. Die Arbeiten die gesehen habe finde ich sehr schön. Für dein Ziel Lehrlinge auszubilden wünsche ich dir viel Erfolg und Geduld. Es kann sehr schön sein das ist es nicht immer!

    Viele Grüße aus Murr bei Stuttgart in Deutschland
    Uwe Riedel

  4. Ernestine

    Finde idas ganz toll, habe eine alte Lieblingsbörse, werde mich nach Ostern über Mail bei Ihnen erkundigen, ob man sie „nachtaschnern“ kann.

    Liebe Ostergrüße aus Niederösterreich und bleiben Sie gesund!

    Ernestine

  5. Leustek Sascha

    Hallo Christina habe mir deinen Beitrag angesehen die Ausführung und mit welche Freude und Liebe du die Arbeiten ausführts macht beim zusehen freude.
    Wir brauchen solle Menschen die freude in ihr Handwerk legen.
    Ob du jetzt die Meisterprüfung hast oder nicht ist zweitrangig, ich bin auch Unternehmer und meine Kunden stört es nicht das ich die Meisterprüfung habe aber die Arbeiten sind immer in Einwandfrei weil es mir freude macht.

  6. Erwin Häring

    Grüß Gott Frau Roth,
    sie habe ich heute im „hoagascht“,Servus TV gesehen und bin restlos begeistert.Ich liebe Handwerkskunst und die Art und Weise wie soches präsentiert wird. Gleich nach dem Reise und Versammlunsverbot werde ich die Gelegenheit warnehmen und sie in Ihrem Geschäft zu besuchen.Die Ware welche ich kaufen möchte, will ich auch anfassen.

    Bis bald auf einen Einkauf,Erwin Häring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.