handgemacht.blog

LebeKind

Praktisch, funktional, mitgedacht: Unter diesen Leitpunkten designt Veronika Maier aus Traunstein Outdoormode für „LebeKinder“.


Die Kindermode von Vroni, wie sich die Mutter von zwei Jungs selbst nennt, ist für das aktive (Er-)Leben gedacht. Denn für ein (Lebe-)Kind ist keine Pfütze zu tief, kein Baum zu hoch und kein Weg zu matschig.

Mode für kleine Entdecker

„Die Welt entdecken, erfahren und begreifen. Das ist es, was Kinder antreibt. Ich gebe ihnen dafür die passende Kleidung, die von Kopf bis Fuß komplett durchdacht ist“, erläutert Veronika ihre Idee. Deshalb müssen die von ihr designten Produkte robust und praktisch sein und dabei den Bewegungs-, Spiel-, Entdeckungsdrang der Kinder nicht nur mitmachen sondern sie dabei auch unterstützten.

Robust für jede Wetterlage

„Mein Spezialgebiet sind die Outdoorhosen (Cord-Shell / Jeans-Shell ), die mit Softshellbesätzen an Knie und Po verstärkt wurden. So sind die am meisten beanspruchten Stellen nicht nur besonders robust, sondern auch Wasser-und windabweisend zugleich auch atmungsaktiv“, erklärt die Schneidermeisterin. Sie achtet dabei besonders auf die Passform, die ideal sitzen und dem Kind die Freiheiten geben muss, die es draußen in der Natur zum toben, rennen und spielen braucht.

Qualität im Vordergrund

Gedacht ist die LebeKind-Mode also für feuchte Sandkästen, nasse Wiesen oder auch zum Fahrrad fahren. Im LebeKind-Onlineshop findet man daher nicht nur Cord-Shell und Jeans-Shell-Hosen, sondern zum Beispiel auch Softshellhosen, Overalls, Jacken, Sandkasten-Taschen, Abenteuerbeutel, Softshell-Puschen, Handschuhe oder Reflektoranhänger. „Natürlich steht dabei Qualität für mich an erster Stelle“, fügt Veronika Maier hinzu. In Zukunft möchte sie die Produktpalette noch weiter ausbauen und mit innovativen Ideen große und kleine Kinder und deren Eltern begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.