handgemacht.blog

Rödentaler Living Glass

Gläserner Christbaumschmuck gilt als Inbegriff wertvoller Weihnachtsdekoration. Rödentaler ist seit über 100 Jahren Teil dieser Handwerkstradition.

In Deutschland findet man eine unvergleichbare Vielfalt und Perfektion der gläsernen Christbaumkugel. Vor über 100 Jahren entstand das Unternehmen Greiner, aus dem 1992 die Firma Rödentaler Glasschmuck hervorging. Die ganz unterschiedlichen Christbaumkugeln sollen Menschen nicht nur an Weihnachten viel Freude bereiten.

Qualität und Originalität

Wichtig für mundgeblasene Weihnachtskugeln ist die richtige Glasqualität, die keine Lufteinschlüsse enthält und von weicher Mischung ist. Ausgangsform ist ein Glasrohr aus durchsichtigem, nicht gefärbtem Glas. Für die spätere Formung darf dieses nicht zu dickwandig sein. Die Glasbläser müssen anschließend Geduld und guten Atem für eine perfekte Kugelform beweisen.

Faszinierende Handbemalung

Moderne Designs, aber auch klassische und bewährte Decors gehören zu Rödentaler Living Glass. Die Glasbläser sowie Malerinnen und Maler lassen gläserne Christbaumornamente und -kugeln entstehen, die sie von Hand verspiegeln, färben und aufwändig und mit viel Liebe zu Detail bemalen – je nach Motiv dauert die Bemalung zum Teil mehrere Stunden. So zieren u. a. Tiermotive, Vögel, Rotkehlchen und Rentiere mundgeblasene Weihnachtskugeln in vielen Größen und in Farbvarianten. In dieser höchsten Qualitätsstufe gläsernen Christbaumschmucks findet man auch die jährlich wechselnden Jahreskugeln mit einem besonderen Motiv für jedes Weihnachtsfest.

Rödentaler Sternenzweige

Zu den anspruchsvollsten Rödentaler Motiven und Dekoren gehören die Rödentaler Sternenzweige. Pinselstrich für Pinselstrich malen die meisterhaften Künstler die Dekore aus freier Hand auf die Weihnachtskugeln – die Symmetrie des Dekors erfordert dabei höchste Präzision. Die Kugel selbst ist eine mundgeblasene Glaskugel aus deutscher Herstellung mit einem Durchmesser von 8 cm, die anschließend auf der Innenseite echt versilbert und lackiert wird. Erst dann ist sie für die kunstvolle Bemalung verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.