handgemacht.blog

Paul & Clara

Wer sind Paul & Clara? Dahinter steht Sarah Kalweit aus Frankfurt, die zusammen mit ihrem Team alles entwirft, was man für schöne DIY-Projekte braucht.

Sarah, mit Herz und Seele Designerin, Nähfee und Mama, hat mit ihrem Label ihr Herzenprojekt verwirklicht. „Nachdem ich über 10 Jahre in der Werbebranche gearbeitet habe, zuletzt als Creative Director, kam mit der Schwangerschaft und dem Muttersein der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung und mehr Freiheiten“, erklärt sie. Daraus entstand die Idee für Paul & Clara.

Produkte rund um DIY-Projekte

„Ich erstelle Plottervorlagen mit denen man zum Beispiel Bügelbilder mit einem Schneideplotter herstellen kann. Zusätzlich entwerfe ich Applikationsvorlagen und Stickdateien“, erläutert Sarah in einem Interview mit der Zeitschrift simply nähen. Ihre Motive sind durchdacht und so aufgebaut, dass jeder erfolgreich damit arbeiten kann. Dafür testet die gelernte Grafikerin alle neuen Dateien zusammen mit ihrem Team auf Herz und Nieren. Doch das ist noch nicht alles: Bei Paul & Clara gibt es auch eigene Stoffdesigns. Dazu hatte Sarah „alles-fuer-selbermacher“ angeschrieben, ob sie nicht noch Designer für ihre Stoffe suchen – lange bevor irgendwer wusste, wer oder was Paul & Clara ist. Tatsächlich durfte sie ihr erstes Stoffdesign vorstellen, die sogenannten „Kaktusfreunde“: „Nächtelang habe ich an ihnen gearbeitet, immer wieder alles umgeworfen, neu arrangiert, geändert, durchdacht … bis sie perfekt waren. Ich habe so gezittert, als der Stoff veröffentlicht wurde“, erinnert sich Sarah heute.

Bunte Kinderwelt

„Wenn ich zurückblicke, dann habe ich bisher vor allem eins gelernt: Mut zu haben! Mut, etwas Neues zu probieren, Mut, den eigenen Weg zu gehen aber auch Mut zu haben, wieder aufzustehen“, fasst Sarah die Anfänge ihres Frankfurter Labels zusammen. Erst vor kurzem fasste sie auch den Mut, ein eigenes Atelier in Bad Homburg vor der Höhe plus Online-Shop zu eröffnen. Das Sortiment umfasst z. B. Dekorationen und Spielsachen fürs Kinderzimmer, handgemachte Kleidung, Papeterie oder Stoffe aus Eigenproduktion für Nähbegeisterte. Ziel ist es, den Alltag und den Kleiderschrank von Kindern bunter und schöner zu machen.

Wer ist Paul?

Jetzt bleibt allerdings noch eine Frage offen: Wer oder was sind eigentlich Paul & Clara? „Ich bin Mama einer entzückenden kleinen Lady namens Clara. Sie ist die Namensgeberin meines Labels“, so Sarah. Und Paul? Auch das erklärt uns die kreative Unternehmensgründerin, die demnächst ihr zweites Kind erwartet: „Das wäre Clara gewesen, wäre sie ein Junge geworden. Bevor mein Mann und ich wussten, welches Geschlecht unser Baby haben wird, nannten wir unsere Maus immer ,Paul und Clara’“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.