handgemacht.blog

Paperworx

Petra Teubl bastelt eigentlich schon immer – vor allem Sachen aus Papier. Für ihr Label Paperworx aus Österreich tüftelt sie seit 2015 ständig an neuen Ideen.

Angefangen hat Petra Teubl vor Jahren mit Windowcolour-Bildern, Serviettentechnik und Papierprodukten wie Einladungs- und Glückwunschkarten. Auch kleine Boxen gefüllt mit Schokolade, die als Mitbringsel oder Gastgeschenk dienten, fertigte sie selbst an – zunächst alles nur als Hobby. Doch vor zwei Jahren meldete sie ein Kleingewerbe an und gründete offiziell ihr Unternehmen Paperworx. Seitdem entstehen in ihrem Kreativstübchen in Grafendorf (Bezirk Hartberg) mit viel Liebe zum Detail immer wieder einzigartige Kunstwerke.

Kreativ und kompetent

Das Sortiment umfasst z. B. Glückwunschkarten, Einladungen oder Tischdekorationen für Hochzeiten und Taufen. „Bei mir erhalten Kunden kreative und kompetente Beratung für ihre schönsten Feste“, erläutert Petra Teubl ihren Arbeitsstil. Gemeinsam bespricht sie deren Vorstellungen und Wünsche, zeigt Vorlagen als Inspiration und errechnet anschließend die Kosten je nach zeitlichem Aufwand bei der Planung, Gestaltung und beim Materialaufwand. „Glückwunschkarten zu diversen Anlässen in verschiedenen Ausführungen sind meist sofort verfügbar. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Karte mit persönlichen Daten oder Fotos anfertigen zu lassen“, fügt die Paperworx-Gründerin hinzu.

Gefaltete Bücher

Seit 2016 erstellt Petra zusätzlich gefaltete Bücher: „Bei dieser Technik wird mittels einer Vorlage, welche man am PC mit einem speziellen Programm erstellt, jedes Blatt des Buches bearbeitet, sodass am Ende ein wahres Kunstwerk entsteht“, erklärt Petra Teubl. Ob Kuh, Tiger oder Hackbrett sowie diverse Blumen oder ein Portrait ihrer eigenen Tochter: Mittlerweile hat sie bereits zahlreiche verschiedene Motive erstellt und etwa 50 Bücher gefaltet. „Es macht mir besonders Spaß, neue Designs für Bücher und diverse Papierprojekte zu entwerfen und meine Kunden damit zu begeistern“, so Petra. Zur Zeit bereitet die kreative Österreicherin weitere gefaltete Bücher, zwei Aufträge für Hochzeitseinladungen sowie einen Adventsmarkt vor, der im Dezember 2017 im Museum in Hartberg/Steiermark stattfindet. Alle Neuigkeiten zu ihren Projekten erfahren Interessierte auf der Paperworx-Facebookseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.